INVESTITIONSDATEN
Investorenkapital: € 2.000.000,-
Vertraglicher Rückkaufswert per 31.07.2026: € 2.450.000,-
Rendite: rund 6 %p.a. (22,5% in 3,75 Jahren)

HIGHLIGHTS

  • Sehr hohe Sicherheit durch Wertüberdeckung: Der aktuelle Liegenschaftswert von € 10,9 Mio. liegt deutlich über dem Investorenkapital € 2 Mio. und der aushaftenden Finanzierung € 4,5 Mio.!
  • Kein Bau- bzw. Baukostenrisiko
  • Vorzeitige Abschichtung: Ist möglich, erfolgt aber jedenfalls zu 122,5% des ursprünglichen Investments

Bei der gegenständlichen Investitionsmöglichkeit handelt es sich um eine GmbH-Beteiligung der C&P Gruppe, wobei sich die Liegenschaft bereits im Besitz der Projektgesellschaft "C&P Projekt Troststraße GmbH" befindet. Das Grundstück wurde mit Mitteln der C&P Gruppe angekauft.

Die Liegenschaft Troststraße 104/ Braunspergengasse 24-26 in 1100 Wien umfasst 1.805 m². Auf Grund der Bauklasse und Widmung kann auf dem Grundstück eine siebenstöckige Wohnhausanlage mit ca. 173 Einheiten und einer Tiefgarage mit ca. 67 Stellplätzen errichtet werden.
Derzeit besteht ein aufrechter Baurechtsvertrag. Während der Investment-Laufzeit von 3,75 Jahren soll eine Einigung über die vorzeitige Baurechtsauflösung erzielt werden. Hierzu werden Verhandlungen über eine Baurechtsablöse mit dem Baurechtsinhaber geführt. Bei Einigung wird die entsprechende Ablöse aus Mitteln der C&P Gruppe bezahlt.

Win-Win-Situation
Durch das Investorenkapital wird das derzeit im Projekt gebundene Kapital der C&P Gruppe wieder frei und steht für den Ankauf neuer Projekte zur Verfügung.
Das Investitionsangebot birgt kein Bau- bzw. Baukostenrisiko, da das Investitionziel lediglich die Baurechtsablöse ist.
Die Entwicklung des Projektes erfolgt erst nach Abschichtung der Investoren.

ECKDATEN
Liegenschaft: Troststraße 104 / Braunspergengasse 24-26, 1100 Wien
Grundbuch: EZ 19; KG 01102 Inzersdorf Stadt
Grundstücksfläche: 1.805 m²

INVESTMENT
Investorenkapital: € 2.000.000,-
Fremdkapitalanteil: € 4.500.000,-
Gesamtinvestitionskosten: € 6.500.000,-

INVESTITIONSRECHNUNG
Akt. Grundstückswert: € 10.969.560,-
Grundstückswert ohne Baurecht: €  16.300.000,-

FÜR INVESTOREN
Veranlagungszeitraum: 3,75 Jahre
Laufzeit für Investor
: 01.11.2022 - 31.07.2026
Investorenkapital: € 2.000.000,-
Abschichtung: € 2.450.000,-
Ertrag Gesamt: 122,5%

Triesterviertel
Im Wandel: Vom Industrie- zum Wohnbezirk

Die Liegenschaft, mit der Doppeladresse Troststraße 104 sowie Braunspergergasse 24-26, liegt im westlichen Teil von Favoriten, dem Triesterviertel.

Das Triesterviertel stellt einen fast idealtypischen Stadtteil mit einer funktionalen Durchmischung von Industriebetrieben, Kleingewerbebetrieben und Wohnhäusern dar. Die in den letzten Jahren deutlich vermehrte Bautätigkeit von Genossenschaften unterstreicht den Trend, dass sich das durch die Industrie geprägte Triesterviertel zunehmend als qualitativ hochstehende Wohngegend etabliert und heutzutage durch einen hohen Anteil an Wohnhausanlagen und Zinshäusern geprägt ist.

Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs (Billa, Penny, Hofer, dm Drogeriemarkt, etc.) sind in der unmittelbaren Umgebung ausreichend vorhanden. Zudem befinden sich einige Cafes und Restaurants sowie Ärzte und Banken in kurzfrstig erreichbarer Entfernung.

Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist durch die Straßenbahnlinie 1 und 6 sowie die Autobusline 65A, welche fußläufig ca. 200 m entfernt ist, gewährleistet.
Außerdem soll zwischen 2032 und 2035 die U2-Erweiterung bis zur Station Wienerberg fertiggestellt werden und somit eine Aufwertung der öffentlichen Verkehrsanbindung darstellen. Die neue U2-Station Gußriegelstraße wird rund 400 m von der Liegenschaft entfernt sein.

Der Anschluss an das Individualverkehrsnetz erfolgt über die Triester Straße sowie Gußriegelstraße.

C&P Immobilien AG - Aus Überzeugung gegründet. Marktführer mit Leidenschaft.

Mit einem Entwicklungs- & Verkaufsvolumen von rund € 265 Mio. und einer Leerstandsquote von unter 1% war 2021 das bisher erfolgreichste Jahr.

Im Jahr 2006 gründeten Markus Ritter und Thomas Schober-Plankl aus der tiefen Überzeugung, dass die Immobilie das Potenzial zur Anlageform der Zukunft hat, die C&P Immobilien AG. Was vor mehr als zehn Jahren noch eine Vision war, nämlich ein Gesamtkonzept, bei dem Eigentumswohnungen zu Vermietungszwecken angeboten werden, hat sich mittlerweile als erfolgreiches Geschäftsmodell etabliert.

Heute ist C&P österreichischer Marktführer bei Anlegerwohnungen im Privatkundensegment und erreichte mit einem Verkaufs- & Entwicklungsvolumen von rund 265 Millionen Euro im Jahr 2021, trotz der COVID-19-Herausforderungen, das bisher stärkste Geschäftsergebnis seit Bestehen. Kumuliert wurden seit Unternehmensgründung 2006 mehr als 1 Milliarde Euro umgesetzt.