Zusammenfassung

INVESTITIONSDATEN
Gesamtkaufpreis:
€ 12.600.000,- (2 x 100% GmbH Anteil, Share Deal)
Netto-Mietertrag p.a.:
€ 597.720,-
Rendite:
4,75 - 5,25%

OBJEKTDATEN
Nutzfläche nach Entwicklung:
3.705 m²
Anzahl der Zimmer:
128
Fertigstellung:
Frühjahr 2020

Die Lage

Die Lage
Die beiden Häuser (Altbauten: Grünangergasse ca. 1922, Ungargasse vermutlich 1884) befinden sich in unmittelbarer Umgebung zum geplanten FH City-Campus in der Innenstadt von Wiener Neustadt. Die Liegenschaften bieten von ihrer Lage her eine optimale Infrastruktur. Alle wichtigen Hotspots sind fußläufig in nur wenigen Minuten erreichbar. Einkaufsmöglichkeiten sowie Apotheken und Ärzte befinden sich in direkter Umgebung. Die Naherholungsplätze wie Stadtpark und Akademiepark, sind in weniger als einer Viertelstunde erreichbar.

Das Projekt

Es handelt sich um zwei Studentenheime mit Fokus auf die Fachhochschule Wr. Neustadt
(Wirtschaft, Technik und Gesundheit)
. Die fertigen Objekte werden eher einer Studentenresidenz als einem herkömmlichen Studentenheim entsprechen (Stichwort Innenhofgestaltung Ungargasse).

Kein Teilen mit Dritten
Luxus Privatsphäre - sämtliche Wohneinheiten werden über separate Sanitäreinheiten und zumindest über eine kleine Kochgelegenheit und einen Kühlschrank verfügen. Ein Teilen mit unbekannten Dritten ist hier kein Thema.

Portierservice vor Ort
Ein besonderer Punkt wird die Installation eines permanenten Sicherheitsdienstes (=Portierservices) vor Ort sein, in Kombination mit einer Alarmfunktion in den einzelnen Zimmern. Die Preise hierfür werden noch erhoben und sind im Angebot nicht enthalten.

Bauausführung
Die Gebäude werden generalsaniert und die Raumaufteilungen entsprechend den Anforderungen angepasst. Weiters werden die Fußbodenaufbauten (Dämmung, Isolierung, Unterbau, Estrich) völlig erneuert. Die Objekte werden an die städtische Fernwärmeversorgung angeschlossen (100% Versorgungssicherheit), wodurch Einzelkamine für die vertikale Erschließung genutzt werden können.

Innenhof in der Ungargasse
Die Freizeit- und Gemeinschaftsräume werden in der Ungargasse zusammengefasst. Der vorhandene Innenhof wird zu einem Raum der Begegnung und Entspannung. Die vorhandenen Bäume sollen erhalten bleiben und als Schattenspender genützt werden. Es sollen mehrere Kies- bzw. Rasenflächen enstehen. Zusätzlich soll im Dachgeschoß der Stiege 2/2 ein Gemeinschaftsraum inkl. Dachterrasse errichtet werden.

Innenhof in der Grünangergasse
Die Objekte Grünangergasse 5 & 7 werden zusammengelegt, wodurch nur ein System für Heizung bzw. Brandmeldeanlage erforderlich ist. Hier wird die Errichtung eines gartenseitig vorgesetzten Stiegenhauses erforderlich sein. Auch hier wird der vorhandene Innenhof genützt und erweitert. Zusätzlich sollen im Dachgeschoß zwei getrennte Aufenthaltsbereiche enstehen.

Objekt-Kenndaten

INVESTITIONSDATEN
Kaufpreis:
€ 12.600.000,- (2 x 100% GmbH Anteil, Share Deal)
Netto-Mietertrag p.a.:
€ 597.720,-
Rendite: 4,75 - 5,25%

AREA WN Grünangergasse GmbH
Kaufpreis: € 5.850.000,-
Netto-Mietertrag p.a.: € 277.200,-

AREA WN Ungargasse GmbH
Kaufpreis: € 6.750.000,-
Netto-Mietertrag p.a.: € 320.520,-


OBJEKTDATEN
Gesamtnutzfläche nach Entwicklung:
3.705 m²
Grünangergasse: 1.686 m²
Ungargasse: 2.019 m²
Gesamtanzahl der Zimmer:
128 - davon 19 Zweibettzimmer
Grünangergasse: 61 Zimmer, davon 5 Zweibett
Ungargasse: 67 Zimmer, davon 14 Zweibett
Fertigstellung:
Frühjahr 2020

Fotos