Neuigkeiten und Aktuelles aus der Welt der Immobilien

Immobilienpreise beruhigen sich

ÖVI: In Wien stabilisieren sich die Preise in mäßigen Lagen - Teuerung von voraussichtlich rund 5 Prozent in guten Lagen.[Mehr lesen]
Von:  diepresse.com, Mittwoch, 13. Januar 2016

Wohnungsknappheit hält Immobilienpreise auf hohem Niveau

EHL sieht positive Perspektiven für den Wohnungsmarkt, einen Rückgang soll es beim Neubau von Büros geben.[Mehr lesen]
Von:  diepresse.com, Montag, 11. Januar 2016

Run auf Immobilien hält an

Die künftig höhere Besteuerung hat schon im ersten Halbjahr die Übertragung von Häusern und Wohnungen innerhalb der Familie auf einen Rekord von 10,8 Milliarden Euro getrieben. Aber auch als Investment bleibt der Sachwert als...[Mehr lesen]
Von:  Geld Magazin, Ausgabe Dezember 2015, Mittwoch, 23. Dezember 2015

Neue Verordnungen zu Grundstückswert und Grundanteil

Neuerungen treten ab 1. Jänner in Kraft[Mehr lesen]
Von:  derstandard.at, Samstag, 12. Dezember 2015

Österreicher bei Wohnzufriedenheit in EU auf Rang zwei

Spitzenreiter ist Finnland, Schlusslicht Bulgarien.[Mehr lesen]
Von:  diepresse.com, Montag, 23. November 2015

Österreichs Häuserpreise stiegen am zweitstärksten in der EU

Plus 6,4 Prozent - Zypern mit 7,4 Prozent Steigerung an der Spitze.[Mehr lesen]
Von:  diepresse.com, Donnerstag, 08. Oktober 2015

Veranlagung: Immobilien und Gold lösen Sparbücher ab

Sparbücher haben als beliebteste Anlageform der Österreicher ausgedient. Jetzt wird lieber in Immobilien investiert. Das Edelmetall Gold ist mittlerweile ebenso beliebt wie einst das Sparbuch, zeigt eine Umfrage des...[Mehr lesen]
Von:  format.at, Mittwoch, 07. Oktober 2015

Sparen: Immobilien erstmals vor Sparbuch

33 Prozent der Österreicher halten Immobilien für interessante Anlageform.[Mehr lesen]
Von:  diepresse.com, Mittwoch, 16. September 2015

Immopreise: Salzburg schlägt Wien

Größter Preisanstieg in Wels[Mehr lesen]
Von:  immoflash.at, Mittwoch, 09. September 2015

Wohnimmobilien: Rekordjahr bei Transaktionen erwartet

Rund 54.000 Verbücherungen im ersten Halbjahr - Remax hält erstmals mehr als 100.000 Transaktionen für möglich - Steuerreform als Treiber[Mehr lesen]
Von:  derstandard.at, Dienstag, 11. August 2015
61 bis 70 von 93