Investoren fliegen auf Immobilien in Österreich

Von:  diepresse.com, Dienstag, 16. Januar 2018

Vor allem Wohnungen in Wien sind laut einer EY-Umfrage begehrt - obwohl die Kaufpreise nach Meinung der Befragten mittlerweile überzogen sind.

Österreichische Investoren fliegen auf Immobilien - obwohl diese deutlich teurer geworden sind. Laut einer EY-Umfrage finden 97 Prozent den heimischen Immobilienstandort (sehr) attraktiv. Der Europa-Schnitt liegt bei nur 82 Prozent. Die Kaufpreise sind nach Meinung der Befragten aber mittlerweile überzogen, vor allem innerstädtisch. Heuer dürften die Preise nur bei einigen Wohnungen weiter steigen.

» Lesen Sie den kompletten Artikel