Wann Beton glänzt

Von:  die-wirtschaft.at, Donnerstag, 28. November 2019

Sind Investitionen in Immobilien der Schlüssel zu Sicherheit und satten Renditen, oder ist der Markt vielleicht bereits überhitzt und eine Blase droht zu platzen? Ein Überblick.

Wer Renditen ohne nennenswerte Risiken sucht, wird aktuell nicht gerade mit einem breiten Angebot von Anlageformen verwöhnt. Der Leitzins grundelt auf historisch niedrigem Niveau, und die Entwicklung der Finanzmärkte ist freundlich formuliert volatil. Wodurch Immobilien als sicherer und mitunter auch rentabler Parkplatz für Finanzmittel beziehungsweise als Anlage hoch im Kurs stehen. Schließlich konnte man nur selten für so wenig Geld bei Banken Mittel für den Immobilienerwerb bekommen. Aber auch Immobilienaktien erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch wie lange wird der Run auf das Betongold noch gut gehen?

» Lesen Sie den kompletten Artikel